Artikel verblieben Artikel verblieben
 

Ashoka Arishtam

148 Artikel verblieben

Lieferung innerhalb von 2–3 Werktagen innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten in andere Länder siehe hier.

Andere Namen: Ashokaristham, Ashokaristha oder Ashokarist

Ashoka Arishtam ist ein flüssiges Ayurveda-Mittel zur Behandlung von Menorrhagie, kurzen Menstruationszyklen, Fieber und blutenden Hämorrhoiden. Ashoka Arishtam agiert als Gebärmutter- und Verdauungstonikum und als Hämostatikum. Es reguliert alle drei Doshas, insbesondere Vata- und Pitta Dosha.

Anwendungsgebiete

Fieber

Schwache Verdauung

Starke Regelblutungen

Dysmenorrhö (schmerzhafte Regelblutungen)

Anorexie

Blutende Hämorrhoiden

Inhalt: 450 ml

10 ml werden zubereitet aus:

Ashoka – Saraca asoka – Rinde – 4.8 kg
Wasser für die Abkochung – 49.152 l
Kashayam – Abkochung – 12.288 liters
Guda – Jaggery – Saccharum officinarum – 9.6 kg
Prakshepa –
Dhataki – Woodfordia fruticosa – Blüten– 768 g
Musta – Cyperus rotundus – Wurzelstock– 48 g
Shunti – Ingwer– Wurzelstock – 48 g
Ajaji – Nigella sativa – Frucht – 48 g
Daruharidra – Berberis aristata – Stamm – 48 g
Utpala – Nymphaea stellata – Blüten – 48 g
Haritaki – Terminalia chebula – Frucht– 48 g
Vibhitaki – Terminalia bellerica – Frucht – 48 g
Amalaki – Amla – indische Stachebeere – Frucht – 48 g
Amrasthi – Mangosamen – 48 g
Jeeraka – Kreuzkümmelsamen– 48 g
Vasa – Adhatoda vasica – ganze Pflanze – 48 g
Chandana – Santalum album (Sandelholz) – 48 g

Dosierung

10 – 20 ml ein- bis zweimal am Tag nach dem Essen. Kann mit der gleichen Menge an Wasser vor der Einnahme gemischt werden.

Übliche Produktkombinationen

Chandraprabha Vatika wird zusammen mit Ashoka zur Behandlung von Harnwegsinfekten und Unfruchtbarkeit verbunden mit Menstruationsstörungen eingesetzt.

Sukumara Leham oder Phalasarpis Ghritam wird zusammen mit Ashokha in Fällen von Unfruchtbarkeit im Allgemeinen eingesetzt.

Sukumara Kwatham Tabletten werden mit Ashoka Arishtam zur Linderung von starken Regelblutungen und Unterleibsschmerzen während der Periode verabreicht.

Anwendungsdauer

Produkt kann über einen langen Zeitraum täglich verwendet werden. Bitte halten Sie im Zweifelsfall Rücksprache mit einem erfahrenen Ayurveda-Therapeuten.

Nebenwirkungen

Eine Überdosierung kann zum Ausbleiben oder zur Verzögerung der Periode und zu Magen-Darm Beschwerden führen. Am besten eine Einnahme vor dem Essen vermeiden.


Kollektionen: Arishtam, Schnellbestellung

Typ: Arishtam


Verwandte Artikel